Pop-Up-Raum

Ein Raum für Dich und Deine Ideen – mach mit!

IDEENRAUM

Wir wagen ein Experiment und eröffnen mitten in der Innenstadt von Würzburg einen temporären Raum, der nach kurzer Zeit wieder verschwindet. Dieser Pop-up-Raum kann zufällig entdeckt oder auch gezielt aufgesucht werden; er soll die Aufmerksamkeit auf bestehende und mögliche neue Angebote der Stadtbücherei lenken. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit allen Bürger:innen der Stadt zu erkunden, welche Räumlichkeiten und Angebote in der Stadtbücherei künftig entstehen sollen.

WOHNRAUM

Die Menschen sollen sich in den Räumen unserer Stadtbücherei wohlfühlen; deshalb wollen wir die
Aufenthaltsqualität stärken und für Wohlfühlatmosphäre und Behaglichkeit sorgen – wie im eigenen Wohnzimmer. In unser „öffentliches Wohnzimmer“ laden wir zum Verweilen, zu Begegnungen, zu Gesprächen und zum Genießen ein. Und manchmal bedarf es einfach nur eines sicheren Rückzugsortes, an dem man zur Ruhe kommen, entspannen und die Gedanken schweifen lassen kann.

DENKRAUM

Wie sieht die Bibliothek der Zukunft aus? Was sind Dritte Orte? Über diese und weitere Fragenwollen wir in unserem Denkraum gemeinsam nachdenken. Wir möchten mit euch ins Gespräch kommen, eure Gedanken, Stimmen und Meinungen einfangen. Lasst uns miteinander herausfinden, was es braucht, um so einen Dritten Ort in unserer Stadtbücherei zu gestalten und mit Leben zu füllen!

LERNRAUM

Der gegenseitige Austausch von Fähigkeiten ist wichtiger Bestandteil unseres Ideenraums. Egal, ob Expert:in oder Laie – du bist herzlich eingeladen, dein Wissen und Können anzubieten. Hühner züchten, stricken, Makramee knüpfen, zeichnen, spanisch sprechen oder andere individuelle Fähigkeiten können hier geteilt werden. Melde dich an, lerne andere Menschenkennen, bildet Gruppen und tauscht eure Erfahrungen aus.

KREATIVRAUM

Hier könnt ihr neue digitale Techniken ausprobieren und erlernen: 3D-Drucker, Virtual-Reality-Brillen,Robotik, Gaming und vieles mehr. Lasst euch auf neue Inhalte und neue Formen des Lernens ein und tauscht euch mit anderen aus. Wer mag, kann auch ohne den Einsatz digitaler Technik in unserer Werkstatt kreativ werden.

BÜHNENRAUM

Für Kleinkunst, Musik, Lesungen, Vorträge und Diskussion steht die offene Bühne zur Verfügung. Dieses Podium lebt vom Mitreden, Mitwirken und Selbermachen. Hier kann Bühnenluft geschnuppert und das Publikum begeistert werden. Auf dieser Bühne wollen wir mit euch über die Themen unserer Zeit reden, unterschiedliche Meinungen und Sichtweisen austauschen und einen toleranten Diskurs fördern. Diskutiert, sprecht, musiziert oder tanzt. Alles ist erlaubt und wir sind dabei.